Mit “Ein Land sieht einen Film” initiiert der Bundesverband einen neuartigen, deutschlandweiten Aktionstag am 01. & 02.08.2024 für alle Open Air Kinos. Erstmals entsteht ein konkretes Angebot, für dessen Umsetzung und Gelingen alle Open Air Kino-Betreibenden zusammenarbeiten. Im Mittelpunkt steht eine gemeinsame Filmnacht, welche über eine eigene Kinosommer Deutschland-Kampagne beworben wird. Der Aktionstag stärkt die Sichtbarkeit, Identität, die Besucher- und Mediaplanung der Kinos!

„Barbie“, der mit freundlicher Unterstützung der Warner Bros. Entertainment GmbH auf die zahlreichen Freiluft-Leinwände gebracht wird, steht im Zentrum der Kampagne.

Wir erwarten 20.000+ Gäste an beiden Tagen und freuen uns über zahlreiche Teilnehmende bundesweit, von München bis Hamburg und Dresden bis Köln. Mit dabei sind sowohl Europas größtes Open Air Kino, die Filmnächte am Elbufer, als auch Europas ältestes Autokino, das DRIVE IN Autokino Frankfurt Gravenbruch.

Hier eine Übersicht aller Kampagnen-Kinos:
Aschheim - DRIVE IN Autokino München Aschheim
Augsburg - Lechflimmern 1+2
Bad Vilbel - OPEN AIR KINO im Bad Vilbeler Freibad
Berlin - eins Freiluftkino Berlin Friedrichshain
Berlin - Freiluftkino Rehberge
Bochum - Fiege KinoOpenAir
Butzbach - Butzbacher Open Air-Kino im Landgrafenschloss
Dortmund - Filmnächte Dortmund
Dresden - Filmnächte am Elbufer
Düsseldorf - alltours Kino - Filmnächte unter Sternen
Duisburg - Stadtwerke Sommerkino
Gravenbruch - DRIVE IN Autokino Frankfurt Gravenbruch
Hamburg - Schanzenkino Open Air
Heilbronn - Open Air Kino Heilbronn
Ingolstadt - Donauflimmern
Köln - naturstrom-openairkino
Kornwestheim - DRIVE IN Autokino Stuttgart Kornwestheim
Leipzig - Filmnächte Scheibenholz
Ludwigsburg - Ludwigsburger Sommernachts Open Air Kino
München - Kino, Mond & Sterne
München - Kino am Königsplatz
Offenburg - Sommerkinonächte FORUM CINEMAS
Schwarzkollm - Filmnächte Krabat-Mühle
Siegen - Siegener Open-Air-Kino
Würselen - OpenAir Kino Burg Wilhelmstein

Angeregt wird an allen teilnehmenden Standorten die Umsetzung als Erlebniskino. Wie das aussehen kann, haben die Filmnächte am Elbufer in Dresden 2023 vorgemacht: PINK NIGHT mit “Barbie”.

Mit “Barbie” steht ein publikumswirksamer, erfolgreicher und medial populärer Film programmatisch im Mittelpunkt. Die Reichweite und Bekanntheit trägt auch unsere Kampagne. Wir schauen auf das Erfolgsrezept der Barbie-Kampagne 2023 und adaptieren Elemente. Unsere Zielgruppe sind junge Menschen zwischen 16 und 24 Jahren, überwiegend weiblich - das Kino-Publikum der Zukunft!

Bei der Kampagnengestaltung und Mediaplanung arbeiten wir mit der Agentur Neovaude zusammen. Wir setzen im Schwerpunkt auf

  • ein gemeinsames Key Visual
  • die Kampagnen-Webseite www.kinosommer-deutschland.de
  • Leinwandwerbung, die Website und Social Media-Kanäle der teilnehmenden Kinos

Es wird eine eigene Pressearbeit des Bundesverbandes in Kooperation mit denen der Standorte geben mit dem Ziel eines nationalen Aufschlags im TV (Tagesthemen & Co.) und in den Printmedien.

Wir erwarten eine mediale Reichweite von 10 Mio.+ Kontakten.

Mit der Kampagne wird zudem das Programm „Wir stärken Mädchen“ der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung unterstützt. Dieses hat das Ziel, Mädchen zu ermutigen, selbstbestimmt und unabhängig von Stereotypen ihren eigenen Weg zu gehen. Berufswahlprozesse und -entscheidungen sind weiterhin stark vom Geschlecht geprägt. So sind Frauen bis heute in MINT- und Handwerks-Berufen unterrepräsentiert. Das Programm Wir stärken Mädchen unterstützt Schulen bei der Durchführung von Projekten, in denen sich Mädchen im MINT-Bereich ausprobieren können. Ziel ist es sie darin zu bestärken, ihre Zukunft eigenständig und unabhängig von Rollenklischees zu gestalten. Weitere Infos auf https://wir-staerken-maedchen.de/